Wasser- und Feuchteschäden

Bausachverständiger und Gutachter für Feuchteschäden und Wasserschäden

Christian Faßbender Bausachverständiger – Zertifizierter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (EIPOSCERT), von der akkreditierten Zertifizierungsstelle EIPOSCERT gem. DIN EN ISO/IEC 17024, ich berate und erstelle Gutachten rund um Wasserschäden, Schimmelschäden und Feuchteschäden. 

Als Bausachverständiger ist es mein Ziel Sie bei einem Wasser- und Feuchteschaden vor unangenehmen Überraschungen und zusätzlichen Kosten zu bewahren. Hier kann ich Sie als Spezialist in Sachen Bauschäden tatkräftig unterstützen. Als Bausachverständiger bin ich in der Lage den Umfang des Wasserschadens sowie deren Ursachen zu untersuchen.

Als Bausachverständiger erkenne ich nicht nur offensichtliche Bauschäden an z. B. Kellern oder Abdichtungen, sondern kann die Baukonstruktion auch auf versteckte Mängel hin untersuchen. In der Regel setze ich Sie nach den Untersuchungen mit einem Gutachten darüber in Kenntnis, wie umfangreich die Wasserschäden sind und wie der Bauschaden beseitigt werden kann.

Bauen ist ein Kampf gegen die Elemente, so auch gegen das Wassers. Wasser kann durch die verschiedensten Einflüsse negativ auf die Bausubstanz einwirken.

Häufig treten Feuchteschäden im Kellergeschoss und im Sockelbereich bei bestehenden Gebäuden auf. Hierbei entwickeln sich regelmäßig störende Ausblühungen, Feuchtekränze, Putz- und Farbabplatzungen an den Wänden. Gelegentlich kann darüber hinaus sogar flüssiges Wasser auf den Kellerböden, sowie Schimmel an Möbeln und Lagergütern festgestellt werden.

Mögliche Ursachen für einen Wasserschaden oder Feuchteschaden sind die Neubaufeuchte, fehlender Schlagregenschutz, Leckagen in wasserführenden Leitungen oder Wannen, Undichtigkeiten an Dächern oder Kellerabdichtungen. Durch undichte oder überlastete Bauwerksabdichtungen kann Wasser ins Gebäude eindringen.Vor der eigentlichen Sanierungsplanung und der Entscheidung für bestimmte Instandsetzungsmethoden ist es wichtig die Ursache für die Feuchteprobleme zu klären und das Sanierungsziel festzulegen.

Ihr Bausachverständiger – Sachverständiger für Bauschäden und Gutachten über Baumängel – Schimmelschäden – Dachschäden – Flachdächern – Wasserschäden und der Hauskaufberatung.

Bauschadensmanagement

Die Ermittlung der Ursache ist ebenso häufig nicht auf den ersten Blick zu erkennen und Bedarf einer sachkundigen und erfahrenen Untersuchung. Entsprechende Reparaturen und Instandsetzungen können nach der Feststellung der Ursache durchgeführt werden.

Ob Bau im Bestand, Wasserschäden in bewohnten Immobilien oder Neubau: Feuchte Kellersind baulich, finanziell und auch gesundheitlich ein gefährliches Ärgernis: Feuchte Kellerbilden die Basis für Schimmelpilze, die schwerwiegende Krankheiten auslösen können. Was jetzt schnell auf den Tisch muss, ist das Gutachten eines Sachverständigen. Es bildet die Grundlage für die Reparatur- und Sanierungsarbeiten und auch das Dokument zur Abrechnung mit der Versicherung. Sie regelt im Normalfall die Schäden.

Ursachen und Beseitigung

Feuchte Keller erfordern eine schnelle und zielgenaue Reaktion, dabei steht die Suche nach den Ursachen an erster Stelle. Gründe sind unter anderem die unvermeidbare Neubaufeuchte, Wasserschäden, defekte Wasserleitungen oder Wannen, fehlender Schlagregenschutz und undichte Dächer. Auch die aus dem Erdreich aufsteigende Feuchtigkeit sorgt für feuchte Keller. Wenn muffige Gerüche sowie Ausblühungen an Wänden oder Fassaden und gar Schimmelpilz sich bemerkbar machen, ist Eile geboten. Welche Gründe feuchte Keller verursachen, erkennt am besten der Fachmann mit geschultem Blick und Erfahrung. Der Sachverständige sorgt mit seinem Gutachten auch dafür, dass die Versicherungsleistung an den Geschädigten schnell und verlässlich ausgezahlt wird: Sein Urteil besitzt Gewicht.